WALT - Ihr Handelspartner für Ninebot Personal Transporter in Vorarlberg





 

Beim Ninebot handelt es sich um einen selbst balancierenden Roller, ähnlich wie dem bekannten Segway®. Am 15. April 2015 übernahm die Firma Ninebot Segway®. Diese Fusion brachte neue Produkte, auch für den privaten Hausgebrauch auf den Markt. (Ein Ninebot kostet ein Bruchteil eines "echten" x2 oder i2 Segways) Der generelle Unterschied zum Segway ist jener, dass die Ninebots viel leichter sind, als das "Original". Der Lenker des Ninebots ist abnehmbar, er passt somit in jeden Kofferaum eines PKW's. In Punkto Endgeschwindigkeit schenken sich die beiden nichts. Damit sie in Österreich als "Fahrrad" im Straßenverkehr zugelassen sind, müssen sie auf eine Geschwindigkeit von max. 22 km/h limitiert sein.

Das Fahrgefühl ist einzigartig, und ist nicht mit nichts anderem zu vergleichen. Die Geschwindigkeit wird nicht mit einem Gashebel geregelt, sondern durch reines Verlagern des eigenen Körpergewichts! Steht man also ganz gerade auf dem Ninebot, bleibt er auf den beiden Rädern einfach stehen - in jeder Lage, auch wenn's Bergauf oder Bergab geht! (max. 25 Grad) Die Reichweite mit dem Standard Akku beträgt ungefähr 20 - 25 Kilometer, mit dem neuen Modell des Ninebot E (E+) schafft man sogar bis zu 35km. (Je nach Fahrweise und Körpergewicht)

Im Normalfall erlernt man das Fahren mit einem Ninebot E / E+ oder einem Mini Pro mit Lenker innerhalb weniger Minuten. Lassen Sie sich unbedingt vor dem ersten mal instruieren. Man kann nämlich auch "Fahrfehler" machen, die dann nicht so angenehm sind. Gewisse Grundregeln müssen unbedingt beachtet werden, um das Unfallrisiko so gering wie möglich zu halten.

Das fahren mit dem Ninebot One bedarf etwas mehr Praxis. (Einige Stunden) Auch hier ist es ein einzigartiges Fahrgefühl! Stehenbleiben ist damit allerdings nicht so leicht, wie mit einem Ninebot E oder einem Ninebot Mini Pro. Mit dem ONE muss man praktisch ständig in Bewegung bleiben, oder mit einem Fuß absteigen.